MA'AT RÂ

music + culture

2016

Dauer

70 Mins. 

Premiere

FALAKI THEATER 

AMERICAN UNIVERSITY OF CAIRO

EGYPTE

Produktion

Pro Helvetia Cairo

Wael Sami Elkholy

Künstlerische & musikalische Leitung

Pascal Viglino - Wael Sami Elkholy​

 

Performers

IMTGC

Interdisciplinary Music Theater Group Cairo

Nanda Mohammed (Actrice)

Mona Soleimann (Actrice)

Nemin Habib (Danse)

Barra Radwan (Actrice)

Mohamed Sami (Violon)

Hehab Magdi (Percussion)

Ibrahim Abdo (Danse)

Wael Sami Elkholy (Oud-voix)
Amr Fekry (Percussion) 

Shady Elhakim (Acteur - Video) 

Licht

Mohmoud Haddad

Pascal Viglino

Koordinator

Bassam Yaquout

Partner

Pro Helvetia

Falaki Theater

American University of Cairo

Das Interdisziplinäre Musiktheater Kairo ist ein künstlerisches Interaktions- und Austauschprojekt zwischen der Schweiz und Ägypten, um eine Gruppe ägyptischer Künstler zu initiieren, die danach die Verantwortung für die Entwicklung, Schaffung und Lancierung eines Musiktheater Alumni mit Sitz in Kairo übernehmen und das Genre durch ihre künstlerische Arbeit und Projekte in der arabischen Welt verbreiten werden. Das Projekt ist eine Kooperation zwischen dem ägyptischen Komponisten Wael Sami Elkholy und Pro Helvetia Kairo. Ma'at râ' basiert auf einer Serie von 6 Workshops/Phasen über 3 Jahre mit verschiedenen Schweizer Experten im Bereich Musiktheater. 10 ägyptische Künstler mit unterschiedlichen Fähigkeiten (Tanz, Musik, Bildende Kunst, Medienkunst, etc....) mischen ihre Ausdruckspraktiken in einer zeitgenössischen Form des Interdisziplinären Musiktheaters. Die Musik ist die zentrale Achse des gesamten Projekts.