Swiss national program by

Das Kulturaustauschprogramm "Viavai - Contrabbando culturale Svizzera-Lombardia" wird von der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia initiiert und in Zusammenarbeit mit den Kantonen Tessin und Wallis, der Stadt Zürich und der Ernst Göhner Stiftung durchgeführt. Es steht unter der Schirmherrschaft der Lombardei und der Stadt Mailand.

www.viavai-cultura.net

XiViX -1515

pour mannequins & ensemble

music + clothing design

 

2015

Dauer

70 Mins. 

Uraffürung

Théâtre du Crochetan-Monthey

Oh! Festival

Künstlerische und musikalische Leitung

Pascal Viglino

 

Inszenierung

Stefan Hort

 

Interpreten

Klangbox Ensemble

Anja Füsti (Percussion)
Elisabeth de Merode (Flûte, Voix)
Damien Darioli( Percussion, Trompette) 

Pascal Viglino (Percussion) 

Komponisten

Alexandre Babel (CH)

Yannick Barman (CH)

Pasquale Corrado (IT)

Leo Dick (CH)

Denis Schüler (CH)

Zeno Baldi (IT)

Claudio Bettinelli (IT-FR)

Vittorio Montalti (IT)

Christian Henking (CH)

Marco Fusi (IT)

Pascal Viglino (CH)

Bekleidungsdesigners

Philippe Bestenheider (CH-IT) - Designer

Marie-Antoinette Gorret (CH) - Visual artist

Diana Ammann (CH) - Clothes designer

Giada Masi (IT) - Clothes designer

Paola Giorgi (IT) - Clothes designer

Stefania Barrecca (IT) - Clothes designer

Claudia Botta (IT) - Clothes designer

Stefania Coretti (IT) - Clothes designer

Maxime Gianinetti (CH) - Designer Multimedia

Bühnenbild / Licht

Simon Siegmann

 

Verantwortliche Anzüge

Ruth Schaffner (TOUR)

Noémie Stalder

Justine Chappez

 

Verwaltung

Mélisende Navarre

Agustin Emilio Casalia

 

Technischer Direktor

Baptiste Coutaz 

Partnerschaft

Pro Helvetia

Accademia di Belle Arti di Brera (Milano) 

Théâtre du Crochetan-Monthey

Oh! Festival

​Ecole cantonale de couture du Valais (Sierre)

 

Vorstellungsorte

Landesmuseum Zürich

Théâtre du Crochetan de Monthey

Dampfzentrale Bern

Oh Festival Valais-Wallis

Accademia di Brera Milano (Italie)

1515... Marignano! 

 

Das ist oft alles, woran man sich aus dem schweizer Geschichtsunterricht erinnert. 

Doch was bleibt heute, 500 Jahre später, von der legendären Schlacht zwischen eidgenössischen und französischen Truppen? Die Musiker/Performer/innen des Klangbox-Ensembles präsentieren einen Musiktheaterabend, der dieser Frage nachgeht.

20 Komponist/innen, Designer/innen und Szenograf/ innen aus der Schweiz und der Lombardei(Italien) haben utopische Musik und exzentrische Kostüme entwickelt, die verschiedene Aspekte der Schlacht aufgreifen und sich dem Geschehenen annähern. 

Dank: